Der Genehmigungsprozess kann je nach Einstellung definiert werden. Falls Sie bei der Erstellung der Stelle einen Fachverantwortlichen definiert haben, so kann dieser die Bewerbungen anschauen und in eine andere Bewerbungsphase verschieben, die Bewertung des Bewerbers ändern und/oder auch ein Kommentar hinterlassen. Der Linienmanager führt die ausgewählte Phase durch. Das heisst er lädt den Bewerber auf ein Vorstellungsgespräch ein, benachrichtigt ihn bei einer Zu- oder Absage, etc. Dies kann dann natürlich mit dem Fachverantwortlichen durchgeführt werden.